Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.


Europäische Union: Donald Tusk als EU-Ratspräsident wiedergewählt

„Donald Tusk bleibt Ratspräsident der Europäischen Union. Er ist auf dem EU-Gipfel in Brüssel wiedergewählt worden. […] Nur Polen stimmte gegen ihn.“ […]

Drei-Prozent-Hürde in der EU? Die Kleinen sollen draußen bleiben.

„In Europa könnte die Drei-Prozent-Hürde eingeführt werden, die Parteien wie die von Martin Sonneborn treffen würde – aber alle Staaten müssten der Wahlrechtsreform zustimmen. …“ […]

„Die Partei“ ist im Europaparlament – Sonneborn will gleich wieder zurücktreten

„Wir werden versuchen, monatlich zurückzutreten, um 60 Parteimitglieder durchzuschleusen durch das EU-Parlament. Das heißt, dass jedes dieser Mitglieder einmal für 33.000 Euro im Monat sich Brüssel anschauen kann … “ […]

Deutschland: 14 Parteien gewinnen Sitze im Europäischen Parlament

14 Parteien werden in Zukunft Deutschland im Europäischen Parlament vertreten. […]

Europawahl 2014: Vorläufiges Ergebnis in Deutschland

Vorläufiges Ergebnis der Europawahl 2014 in Deutschland […]

Hochrechnungen zur Europawahl 2014

Aktuelle Hochrechnungen / Wahlergebnisse zur Europawahl 2014 – […]

Europawahl: Gabriels Glück, Seehofers Schlappe

„Die Union liegt bei der Europawahl in Deutschland klar vorn – doch von den großartigen Zahlen der Bundestagswahl sind CDU und CSU weit entfernt….“ […]

Deutschland: Wahl-O-Mat zur Europawahl 2014

Wahl-o-Mat zur Europawahl 2014

Der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politschen Bildung (bpb) zur Europawahl 2014 startet am 28. April 2014. […]

Europawahl 2014: Die Spitzenkanidaten Juncker und Schulz duellieren sich im Fernsehen

Gleich drei Mal sollen sich der deutsche Sozialdemokrat und der konservative Luxemburger vor der Kamera duellieren. Im Mai startet der TV-Showdown – mit 100 Millionen Europäern als Zuschauer? […]

Europawahl 2014: Der Bundeswahlausschuss lässt 25 Parteien und sonstige politische Vereinigungen zu

Wie der Bundeswahlleiter mitteilt, hat der Bundeswahlausschuss am 14. März 2014 in öffentlicher Sitzung 25 Parteien und sonstige politische Vereinigungen mit Listen für ein Land oder mit gemeinsamen Listen für alle Bundesländer zur Europawahl am 25. Mai 2014 zugelassen. […]